Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 12.07.2019

„EIN Brandenburg“

Ministerpräsident Dietmar Woidke startet Wahlkampftour

Es ist nicht mehr zu übersehen, Brandenburg befindet sich im Wahlkampffieber. Am 01. September entscheidet sich, wer im Brandenburger Landtag, in den nächsten fünf Jahren die Zukunft des Landes gestalten wird.

Auch er befindet sich im Wahlkampfmodus, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke. Für die SPD begann er seine Wahlkampftour vergangenen Dienstag im Wahlkreis von Britta Stark, genauer auf dem Gut Hobrechtsfelde in Panketal. Ein Umstand, welchen die Landtagspräsidentin nicht ohne Stolz zur Kenntnis nahm.

Die SPD steht nach eigener Aussage „für ein Miteinander“, Woidkes Tour trägt den Titel „EIN Brandenburg“, besonders vier Themen liegen ihm und seiner Partei dabei am Herzen: Gerechtigkeit, Fortschritt, Sicherheit und Zusammenhalt. So manch kritischem Gast der Veranstaltung, waren diese Begriffe jedoch nicht konkret genug und so waren nach Woidkes Wahlkampfrede nicht nur positive Stimmen zu hören.

In welche Richtung sich der politische Zug Brandenburgs zukünftig bewegen wird, dass wird die Wahl im September zeigen. Auch, ob es eine Art „Woidke-Zug“ geben wird.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Abstimmung bei Schulentwicklung

Hoppegarten/Neuenhagen (e.b./sko/sd). Nachdem bereits länger die interkommunale Zusammenarbeit in den... [zum Beitrag]

Gemeinsame Dienstberatung

Neuenhagen (e.b.). Erstmals haben sich die führenden Verwaltungsmitarbeiter aus Neuenhagen und... [zum Beitrag]

Teilnehmer stehen fest

Strausberg/Eberswalde (e.b./sd). Für den diesjährigen Regionalwettbewerb Brandenburg Ost „Jugend... [zum Beitrag]

Finanzminister besucht Finanzamt

Für den Finanzminister des Landes Brandenburg ist ein Besuch der Finanzämter in seinem... [zum Beitrag]

Praktisch ein neues Quartier

Petershagen (sd). Ein Dorfanger ist gewöhnlich das kulturelle und gesellschaftliche Zentrum eines Ortes... [zum Beitrag]

Stöbber-Erpe „auf dem richtigen Weg“

Rehfelde (sd). Zur Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Stöbber-Erpe wurde in den... [zum Beitrag]

Oftmals besser als die Zielsetzung

Strausberg (sd). Mit dem ersten städtischen Klimakonzept ins Leben gerufen, ist die jährliche... [zum Beitrag]

Hilfe zur Erholung

MOL/LOS/BAR (e.b.). Auch in diesem Jahr können Familien mit niedrigem Einkommen oder besonderen... [zum Beitrag]

Auch Strausberger betroffen

Strausberg (e.b./sd). Die Insolvenzmeldung der Bayerischen Energieversorgung (BEV) sorgte bundesweit... [zum Beitrag]