Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 16.07.2019
Rubrik: Gesellschaft

Besser gerüstet für den Ernstfall

Neue Fahrzeuge für die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung der Katastrophenschutzeinheiten MOL

Besser gerüstet für den Ernstfall

Neue Fahrzeuge für die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung der Katastrophenschutzeinheiten MOL

Hennickendorf (e.b.). Die Mitglieder des Ortsverbandes Hennickendorf der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) als Teil der Katas­trophenschutzeinheiten des Landkreises Märkisch-Oderland konnten sich jetzt über die Neuausstattung mit einem Gerätewagen Verpflegung, einem Feldkochherd und einem Mannschaftstransportfahrzeug freuen.

Die Gesamtinvestition für die Neuausstattung beläuft sich auf knapp 400.000 Euro.

70 Prozent hiervon trägt das Land Brandenburg, die verbliebenen 30 Prozent der Landkreis Märkisch-Oderland.

Zu den Aufgaben der DLRG als Teil der Katastrophenschutzeinheiten des Landkreises gehört der Aufbau und Betrieb einer Verpflegungsstelle, die mobile Bereitstellung von Kochgerät und Lebensmitteln sowie die Zubereitung und Verteilung von Speisen und Getränken. Dabei geht es um die Unterstützung der Einsatzleitung durch die Zubereitung von Verpflegung für hilfsbedürftige Personen oder Einsatzkräfte mit einer Kapazität von bis zu 250 Menschen.

Zum Einsatz kommt die Schnell-

einsatzgruppe Verpflegung (SEG-V) bei großen Lagen, die eine Versorgung von Bürgerinnen und Bürgern oder Einsatzkräften, wie zuletzt im Handels-

centrum Strausberg oder bei dem Einsatz der Brandschutzeinheiten des Kreises, notwendig machen.

 

Hintergrund

Der DLRG Ortsverband Hennickendorf betreibt für den Landkreis Märkisch-Oderland die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung (SEG-V)

Weiterhin wirkt die DLRG Hennickendorf in der Medical Task-Force (MTF) des Bundes mit und besetzt daher einen Krankentransportwagen (KTW) Typ B.

Die DLRG ist zudem Bestandteil der Schnelleinsatzeinheit Sanität zum Aufbau und Betreiben eines Behandlungsplatzes und wird weiterhin Bestandteil der SEG-Wassergefahren des Landkreises sein, die derzeit in der Planung ist.

BU:Alles neu: Ein Gerätewagen Verpflegung, ein Feldkochherd und ein Mannschaftstransportfahrzeug wurden den Mitgliedern der DLRG Hennickendorf übergeben.Foto: DLRG Hennickendorf

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Spielplätze länger öffnen bis Wahlleute

Strausberg (sd). Die Wahl der Vertreter für das neue Kinder- und Jugendparlament Ende Februar sind... [zum Beitrag]

Besuchermagnet

Petershagen-Eggersdorf (e.b.).Die regionale Ausbildungs- und Studienmesse „career compass“ am 15. und 16.... [zum Beitrag]

Ursachenforschung geht weiter

Strausberg (cm/hs). Der Straussee ist auch weiterhin das Dauerbrennerthema in Strausberg. Er verliert... [zum Beitrag]

Mobil gemacht: Anwohner in Sorge

[zum Beitrag]

Gemeinsam anpacken

Lichtenow (e.b.). Vier Zaunfelder der in den 1950er Jahren von Lichtenower Bürger errichteten... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

25 mal Gutes tun für die Region

MOL/Strausberg (e.b./sd). In diesem Jahr feiert die Sparkasse Märkisch-Oderland ihr 25-jähriges... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]