Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 16.09.2019
Rubrik: Gesellschaft

Borsten, Stacheln, Federn

Tierischer Nachwuchs in Fredersdorf

Die Interessengemeinschaft „Freunde alter Landtechnik“ in Fredersdorf sammeln historische Landtechnik, die sie mit viel Liebe wieder aufpolieren, restaurieren und im besten Fall auf ihrem Gelände auch zum Einsatz bringen. Eine alte Dreschmaschine kann zur Zeit aber nicht betrieben werden, denn unmittelbar daneben ist eine Igelfamilie eingezogen. Und auch sonst gibt es neue tierische Bewohner auf dem Gelände.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Jagdhörner und Wildschwein fürs...

Strausberg (sd). Künftig wird der Försterweg 1 um die Ergänzungen a bis e, die im „Karree Grünrock“... [zum Beitrag]

Verschönerung in XXL mit Ortsfarben

Rüdersdorf (sd). Überdimensionale Blumentöpfe sollen künftig in allen Rüdersdorfer Ortsteilen zur... [zum Beitrag]

Gleich zwei Königinnen in der alten...

Altlandsberg (sd). Bunte Vogelscheuchen – sogar lebendige – Stände und große Bühne auf dem Markt und dazu... [zum Beitrag]

Landes-Ehrenzeichen für Retter

Märkisch-Oderland (e.b./tbe/sd). Mit dem Ehrenzeichen des Landes Brandenburg im Brandschutz in Silber... [zum Beitrag]

Gäste bewiesen Treffsicherheit

Rüdersdorf (mbr/sd). Zum traditionellen Tag der offenen Tür des Schützenverein Rüdersdorf e.V. trotzten... [zum Beitrag]

Zum Zehnten eigenes Festbier

Herzfelde (sd). Schon gleich zur Eröffnung des neunten Herzfelder Herbstmarktes tummelten sich unzählige... [zum Beitrag]

Austausch und Kennenlernen unter...

Petershagen/Eggersdorf (sd). Nicht nur vom Namen her hat sich der frühere Sportlerball zum Ball der... [zum Beitrag]

Festliches Dankeschön

Strausberg (sd). Mit einem großen Mieterfest dankte die Strausberger Wohnungsbau-gesellschaft (SWG) ihren... [zum Beitrag]

„Kinder laufen für Kinder“

Petershagen (sd). Nachdem die Kindernachsorgeklinik bereits bei Spendenläufen mit unterstützt wurde, stand... [zum Beitrag]