Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 14.10.2019
Rubrik: Gesellschaft

Jubiläum ohne Ehrengast

40 Jahre Sigmund-Jähn-Schule in Fürstenwalde

Der Tod von Sigmund Jähn am 21. September kam überraschen und hat viele Menschen bewegt. Besonders die Lehrer und Schüler der Sigmund-Jähn-Schule in Fürstenwalde berührte der Tod des ersten Deutschen im Weltall.  Viele Erinnerungen verbinden die schule mit Sigmund-Jähn, dessen Name sie seit 40 Jahren trägt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Drachen erobern Flugplatz

Strausberg (sd). Der Einladung zum ersten Drachenfliegerfest am Flugplatz am letzten Samstag folgten... [zum Beitrag]

Akademie erfüllt internationale Norm

Strausberg (sd). Mit der Zertifizierung nach DIN ISO 29990 ist die Akademie im Zentrum Informationsarbeit... [zum Beitrag]

Auch nach 81 Jahren immer noch aktuell

Strausberg (sd). Alljährlich wird zum Pogromgedenken an den Jüdischen Friedhof geladen. Auch wenn nicht... [zum Beitrag]

Diakonie Hospiz Woltersdorf eröffnet

Woltersdorf (e.b./jör/sd). Nach zwölf Monaten Bauzeit ist das Diakonie Hospiz Woltersdorf am 8. November... [zum Beitrag]

Jecken haben das Rathaus übernommen

Petershagen/Eggersdorf (sd). Pünktlich am 11. 11. um 11.11 Uhr haben die Jecken vielerorts die Rathäuser... [zum Beitrag]

Neubau im Zeitplan

Herzfelde (sd). Seit 25 Jahren ist die ots Schadock aus Fredersdorf als Dienstleister in den Bereichen... [zum Beitrag]

Gruselspaß für Groß und Klein

Altlandsberg (sd). Zum inzwischen achten Mal lud Altlandsbergs Nachtwächter Horst Hildenbrand zum... [zum Beitrag]

Fontane besuchte Strausberg

Strausberg (sd). Nicht nur anlässlich des Fontanejahres ist ein schierer Wettkampf unter Städten und... [zum Beitrag]

Viele fleißige Hände am Kinderbauernhof

Petershagen (sd). An praktisch allen Ecken des ehemaligen Kinderbauernhofs „Mümmelmann“ wird Hand... [zum Beitrag]