Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 15.10.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Der Friedhof von Woltersdorf

Gräber erzählen von der Geschichte des Ortes

Friedhöfe sind Orte der Trauer, der Erinnerung und der Stille. Sie sind für uns wichtig, um uns von verstorbenen Angehörigen und Freunden zu verabschieden und deren Tod zu verarbeiten. Darüber hinaus haben Friedhöfe aber auch immer eine kulturelle Bedeutung und erzählen oft viel über die Geschichte eines Ortes und der Menschen, die hier gelebt haben. Das zeigt sich zum Beispiel, wenn man den Woltersdorfer Friedhof besucht.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wiedereingliederung (wie) im Märchen

Rüdersdorf (sd). Fanden sonst die Premieren des alljährlichen Pelle Musical Camps im Kulturhaus... [zum Beitrag]

Über 20 Jahre feste Ortstradition

Herzfelde (sd). Schon über 20 Jahre findet das Sommerfest am Gemeindezentrum in der Möllenstraße statt.... [zum Beitrag]

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen vielerorts Sternsinger... [zum Beitrag]

Lichtspektakel am Tower

Strausberg (sd). Die Idee sucht ihres gleichen in der Region: Bei Pyronalin wird nicht nur Pyrotechnik mit... [zum Beitrag]

Den Fokus stärker auf die Jüngsten...

Strausberg (sd). Inzwischen bereits feste Tradition, wartete das diesjährige Sommerfest des „Netzwerk... [zum Beitrag]

Aus Leben und Wirken Fontanes

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Heinrich Theodor Fontane, der als literarischer Spiegel... [zum Beitrag]

Bunter Reigen zum Geburtstag

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Theodor Fontane 200 Jahre alt geworden, weshalb das ganze Jahr... [zum Beitrag]

Berliner als erste auf dem Mond

Rüdersdorf (sd). Dass Berliner die ersten Menschen auf dem Mond waren und allerlei (nicht ganz ernst... [zum Beitrag]

Den richtigen Moment erwischt

Rüdersdorf (sd). Die erste Ausstellung des Jahres im Rüdersdorfer Rathaus widmet sich dem Sport in... [zum Beitrag]