Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 04.11.2019
Rubrik: Gesellschaft

Neue Halle am Grundschulzentrum

Richtfest für Turnhalle Am Dorfanger gefeiert – Einweihung im Sommer

Petershagen (kat/sd). Unter den Augen zahlreicher Schülerinnen Schüler der fünften und sechsten Klassen wurde das Richtfest für die neue Turnhalle an der Grundschule Am Dorfanger gefeiert. Bürgermeister Marco Rutter umriss in seinen Begrüßungsworten das Vorhaben: So entsteht eine Zweifelderhalle mit einer Fläche von rund 1.660 Quadratmetern. Die Sportfläche beträgt

900 Quadratmeter, für Geräte- und Lehrerräume sind

400 Quadratmeter geplant. Neben den Sportarten für den Sportunterricht sind Fußball, Handball, Volley- und Basketball möglich.

Auch das Außengelände an der Schule bekommt ein neues Gesicht: Auf weiteren 1.600 Quadratmetern entsteht ein Sportplatz mit 50-Meter-Laufbahn, 135-Meter-Rundlaufbahn sowie eine Weitsprunganlage. Fuß- und Handball sowie Leichtathletik können künftig dort trainiert werden.

Ein besonderer Anlass, nicht nur für die Schüler und Lehrer also, zudem auch die eigens entwickelte Schulhymne nicht fehlen durfte. Eine musikalsiche Einstimmung auf den folgenden feierlich-symbolsichen Akt. Gemeinsam mit der Fachbereichsleiterin Bauen, Carmen Schiene, sowie dem Zimmermann Fritz Tietze schlug Rutter gekonnt den letzten symbolischen Nagel in einen Dachbalken in luftiger Höhe. Voraussichtlich zum neuen Schuljahr soll die Halle fertig sein. Die neue Halle, für die Mitte August die Grundsteinlegung erfolgte, ist Teil des Gesamtkonzepts Grundschulzen­trum Petershagen, zu dem eine umfassende Neugestaltung mit Neubauten der Bildungseinrichtung in der Petershagener Mittelstraße gehört.

ahlreiche Gäste aus Gemeindevertretung und -verwaltung sowie Schüler und Lehrer wohnten dem feierlichen Richtfest bei. Foto: kat

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bruchtest der anderen Art

Lichtenow (sd). Meister im Judo, Karate, Jiu Jitsu oder Aikido zu sein, ist eine Sache, doch Marcel... [zum Beitrag]

Bereit zum Neustart

Strausberg (sd). Nach außen scheinen die Aufräumarbeiten nach dem Brand im Sommer im Handelscentrum... [zum Beitrag]

Gruselspaß für Groß und Klein

Altlandsberg (sd). Zum inzwischen achten Mal lud Altlandsbergs Nachtwächter Horst Hildenbrand zum... [zum Beitrag]

Fontane besuchte Strausberg

Strausberg (sd). Nicht nur anlässlich des Fontanejahres ist ein schierer Wettkampf unter Städten und... [zum Beitrag]

Ein musikalisches Fontane-Bild

Neuenhagen (sd). Wohl jeder berühmte Dichter wurde bereits in irgendeiner Form musikalisch interpretiert... [zum Beitrag]

Laternen führen zum Lagerfeuer

Herzfelde (sd). Schon seit vielen Jahren machen sich Kinder und Eltern am ersten Novemberfreitag mit... [zum Beitrag]

Statt Unterricht „Unsere Lisen“ gefeiert

Strausberg (sd). Am 7. November wäre Lise Meitner 141 Jahre alt geworden. Mit vielfältigen Aktionen wurde... [zum Beitrag]

Grund zum Jubeln bei den...

Hennickendorf (sd). Neben einer aktuell spielerisch gut laufenden Saison hatten die D-Junioren des... [zum Beitrag]

2020 mit Fontane-Kunst

Strausberg (sd). Auf Landschaftsfotos des Landkreises und Rezeptideen folgt der Sparkassen-Kalender... [zum Beitrag]