Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 04.11.2019
Rubrik: Gesellschaft

Grammgenaues Weihnachten

Weihnachtspäckchen-Aktion der Bibel Mission

In der Rathauspassage in Eberswalde kam am Wochenende bereits Weihnachtsstimmung auf.

Im Auftrag der Bibel-Mission werden jedes Jahr im November Geschenke im Schuhkarton-Format gepackt. Kleine Pakete mit großer Botschaft.

Die Päckchen werden Ende November mit LKWs abgeholt und an Kinderheime und ähnliche Einrichtungen in Osteuropa verschickt.

In Eberswalde sind die Bethel-Gemeinde sowie die neuapostolische Kirche für die Aktion verantwortlich.

ie Aktion soll den Weihnachtsgedanken weiterführen, anderen eine Freude zu machen.

Statt aber nur den eigenen Bekanntenkreis zu beschenken, bietet die Aktion die Möglichkeit, etwas an die weiterzugeben, die sonst leer ausgehen würden.

So kann eine kleine Investition bereits dazu beitragen, einem der baldigen Empfänger ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Im letzten Jahr wurden deutschlandweit knapp 17.000 Päckchen gepackt, fast 400 davon aus Eberswalde.

Um kein Kind zu bevorzugen, stellt die Bibel-Mission genau Vorgaben an die Pakete. Die Bedingungen haben aber noch einen anderen Grund.

Die unkomplizierte Aktion traf bei den Bürgern auf reges Interesse.

Die Packliste mit allen Angaben ist auf der Seite der Bibel-Mission unter www.bibel-mission.de/packen-sie-weihnachtspaeckchen zu finden.

Bis zum 24. November kann jeder einen solchen Schuhkarton packen und bei einer der Kirchengemeinden oder den Annahmestellen abgeben.

In Eberswalde sind das der Raumausstatter Horstmann, Medizintechnik Gillert und der Optiker Fischer in Finow.

Ende November werden die Päckchen mit Hilfe der Kirchengemeinden in Lastwägen geladen und zusammen mit mehreren 1000 Päckchen aus ganz Deutschland zu den Kindern in Osteuropa gebracht.

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Kamera: Paul Remijnse

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Über den Einbruchschutz hinaus

Hoppegarten (sd). Beim Tag der Sicherheit im Hoppegartener Gemeindesaal wurde ebenso deutlich, dass... [zum Beitrag]

Neubau im Zeitplan

Herzfelde (sd). Seit 25 Jahren ist die ots Schadock aus Fredersdorf als Dienstleister in den Bereichen... [zum Beitrag]

Wichtige Adresse der Region

Strausberg (sd). Egal ob Einstieg ins Berufsleben, Studium, Weiterbildung oder einfach nur einen Überblick... [zum Beitrag]

Grund zum Jubeln bei den...

Hennickendorf (sd). Neben einer aktuell spielerisch gut laufenden Saison hatten die D-Junioren des... [zum Beitrag]

Laternen führen zum Lagerfeuer

Herzfelde (sd). Schon seit vielen Jahren machen sich Kinder und Eltern am ersten Novemberfreitag mit... [zum Beitrag]

Akademie erfüllt internationale Norm

Strausberg (sd). Mit der Zertifizierung nach DIN ISO 29990 ist die Akademie im Zentrum Informationsarbeit... [zum Beitrag]

Kiezfest: „Von, mit und für...

Rüdersdorf (sd). Nachdem bei den Kiezfesten im Rüdersdorfer Wohngebiet Brückenstraße eine jahrelange Pause... [zum Beitrag]

Diakonie Hospiz Woltersdorf eröffnet

Woltersdorf (e.b./jör/sd). Nach zwölf Monaten Bauzeit ist das Diakonie Hospiz Woltersdorf am 8. November... [zum Beitrag]

Gruselspaß für Groß und Klein

Altlandsberg (sd). Zum inzwischen achten Mal lud Altlandsbergs Nachtwächter Horst Hildenbrand zum... [zum Beitrag]